Wie schätzt man Mitarbeiter: Gutscheine, Geld, gemeinsame Ausgänge?

Heutzutage nimmt die Arbeit einen bedeutenden Teil des Lebens ein. Oftmals opfern sich die Mitarbeiter dafür, indem sie ihre Teilnahme an privaten Feiern und Ausgängen aufgeben. Kein Wunder, dass es am Ende eine berufliche Karriere ist, die für sie zu einem Marker des Glücks wird und die Erfolge, die sie erzielen, ihre Selbstverwirklichung bestätigen.
Um die Mitarbeiter und ihr Engagement zu erhalten, ist es notwendig, im Unternehmen Lösungen zur Motivation der Mitarbeiter zu entwickeln. Wir schlagen vor, wie man Mitarbeiter wertschätzt?

Wertschätzung der Mitarbeiter – warum lohnt es sich, dies zu tun?

Die meisten Menschen werden bei der Arbeit sicherlich gerne gelobt und geschätzt. Es funktioniert wie eine Injektion positiver Energie. Ein gutes Wort erhöht die Bereitschaft zum Handeln und steigert die Effizienz. Untersuchungen haben ergeben, dass bis zu 80% der Beschäftigten bereit wären, noch härter zu arbeiten, wenn ihr Vorgesetzter ihre Arbeit schätzen würde. Menschen, die die Wertschätzung ihrer täglichen Arbeit erfahren, sind aufmerksamer bei der Vollstreckung von Strafen, sind engagierter, identifizieren sich mit der Politik und dem Zweck des Unternehmens und, was wichtig ist, sie wechseln seltener den Arbeitsplatz.

Ein Mitarbeiter, der auf sich allein gestellt ist, langweilt sich schneller mit seiner Arbeit und die Qualität der Arbeit nimmt ab. Infolgedessen kann der Arbeitnehmer bestraft werden, was zu einer noch schlechteren Produktivität führt. Daher ist es so wichtig, ein ausgewogenes Anreizsystem im Unternehmen zu entwickeln, das sowohl die Lohnnebenleistungen als auch die direkten Beziehungen umfasst.

Wie schätzen Sie es?

Obwohl Boni immer willkommen sind, sollte man nicht vergessen, dass sie auf lange Sicht negative Auswirkungen haben können. Eine Person, die nur mit Geld belohnt wird, gewöhnt sich irgendwann an diese Art der Motivation. Wenn es keine Anregung gibt, endet die Begeisterung für die Arbeit. Viel wichtiger ist es, für ein nachhaltiges System zu sorgen, das nicht nur Lohnzuschüsse, sondern auch Worte der Anerkennung enthält.

Wertschätzung der Mitarbeiter – welche Instrumente sollen gewählt werden?

  • Gutscheine kaufen – das ist eine gute Idee, wenn das Budget des Unternehmens knapp ist und der Sozialfonds stark gekürzt wird. Es ist dann schwierig, eine Idee für eine optimale Nutzung der Ressourcen und gleichzeitige Mitarbeiterzufriedenheit zu finden. Unternehmen, die Gutscheine für eine bestimmte Dienstleistung anbieten, kommen Ihnen zu Hilfe. In der Regel ist im Endpreis des Gutscheins ein beträchtlicher Rabatt enthalten, der umso höher ausfällt, je mehr Sie kaufen. Das Geschenk kann vom Mitarbeiter jederzeit verwendet werden. Eine solche Aktion überzeugt den Mitarbeiter sicher von den guten Absichten des Vorgesetzten und macht ihm gleichzeitig Freude, zu motivieren.
  • Integrationsveranstaltungen – es ist eine Möglichkeit der Entlohnung des gesamten Teams durch den Arbeitgeber. Solche Reisen sind auch eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Gruppe kennen zu lernen, sie zu integrieren. Die Ideen hängen von der Vorstellungskraft und dem Reichtum des Fonds ab. Interessante Ideen sind: Gokarts, Aufenthalt im SPA, Fährkreuzfahrt, Jubiläumsfeier oder ein Fest für Mitarbeiter und Familien.
  • Wertschätzung auf täglicher Basis – ein motivierter Mitarbeiter ist der Schlüssel zum Erfolg. Es lohnt sich, die täglichen Aktivitäten der Mitarbeiter zu würdigen und ihnen davon zu erzählen. Auch wenn die ausgeübten Tätigkeiten im Rahmen ihrer Aufgaben liegen, ist es bemerkenswert, wenn sie vorbildlich ausgeführt werden. Eine solche Handlungsweise kostet nichts und kann messbare Vorteile bringen.